488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2015 | 25
4 Personen Rezept drucken

King Klipfilet in Pistazien-Senfhülle mit Tomatensalat

800 g King Klip-Filet, 60 g Pistazienkerne, 4 TL Senf, 2 TL Paniermehl, Salz, Pfeffer, 200 g Kirschtomaten, 4 kleine rote Zwiebel, 8 Stiele Basilikum, 4 TL Weißwein-Essig, 2 TL Olivenöl, 200 ml Gemüsebrühe, 8-12 Halme Schnittlauch, 4 EL Zitronensaft, Backpapier.

Für die Kruste Pistazien grob hacken. In einer Schüssel Pistazien, Senf und Paniermehl gut mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen, trocken reiben und halbieren bzw. vierteln. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Dann Essig mit Salz und Pfeffer würzen, Öl unterrühren. Das Fischfilet waschen und trocken tupfen. In einem Topf Brühe zum Kochen bringen. Das Filet hineingeben und im geschlossenen Topf in leicht siedender Brühe ca. 3 Minuten gar ziehen lassen. Jetzt herausnehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Fischsud warm halten. Die Pistazienkruste auf dem Fisch verteilen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill ca. 5 Minuten überbacken. Die Tomaten, Zwiebeln und Basilikum auf einem Teller anrichten, mit Vinaigrette beträufeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und schräg in Röllchen schneiden. Das Fischfilet herausnehmen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Mit Schnittlauch bestreuen. Zum Tomatensalat geben und mit 2 EL Fischsud beträufeln.