488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 40
4 Personen Rezept drucken

Erbsen-Schaumsuppe mit Krabben

200 g Nordseekrabbenfleisch, 300 g Erbsen, 2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe, 2 ½ EL Butter, 150 ml Weißwein, 800 ml Geflügelbrühe, 250 ml Sahne, 100 g Zuckerschoten, 2-3 EL Olivenöl, Saft und Schale von 1 Limette oder ½ unbehandelten Zitrone, 3-4 Stiele Minze, Salz und Pfeffer, Zucker, 2 EL geschlagene Sahne.

Schalotten und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 1 Esslöffel Butter glasig dünsten. Mit Wein ablöschen und mit Geflügelbrühe und Sahne auffüllen. Alles etwa 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Zuckerschoten putzen und waschen. In Stücke schneiden und in Olivenöl anbraten. Die Temperatur ausstellen und die Krabben dazugeben. Limetten-/Zitronensaft und –schale sowie die gehackte Minze in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Jetzt die Erbsen in die heiße Suppe geben. Aufkochen, alles gründlich durchmixen und dann durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Restliche Butter und geschlagene Sahne zufügen. Suppe schaumig aufmixen. Sofort mit Krabben und Zuckerschoten anrichten.