488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2014 | 16
1 Personen Rezept drucken

gebratenes Schollenfilet mit Spargel auf Basilikumsauce

600 g Schollenfilet, 2 EL Zitronensaft, 1 kg weißer oder violetter Spargel, Salz, 1 TL Zucker, 1 EL Butter, Mehl, 2 EL Olivenöl oder Buttaris, weißer Pfeffer, 125 ml trockener Weißwein, 1 Bund Basilikum, 3 EL Cra`©me fraiche

1. Die Schollenfilets abwaschen, trocken tupfen. 2. Den Spargel waschen, schälen und putzen. Die Stangen jeweils schräg in 2 - 3 Stücke schneiden. Den Spargel in kochendem Wasser unter Zugabe von 1 TL Zucker, 1 El Zitronensaft und 1 EL Butter in 20 Minuten garen. 3. Inzwischen die Schollenfilets salzen, pfeffern, in Mehl wenden und in dem heißen Öl von jeder Seite 2 min scharf braten, zugedeckt warm stellen. 4. Den Wein in die gleiche Pfanne gießen und etwas einkochen lassen. Den Basilikum waschen, einige Blättchen beiseite legen. Den Rest in etwas Spargelsud fein pürieren. In die Pfanne geben. Cra`©me fraiche einrühren und die Sauce sämig einkochen. Mit dem übrigen Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. 5. Den abgetropften Spargel mit den Schollenfilets auf der Sauce anrichten, mit den Basilikumblättchen garnieren. Dazu schmecken Pellkartöffelchen.