488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2013 | 26
4 Personen Rezept drucken

Matjes mit grünen Bohnen und Speckstippe

8 Matjesdoppelfilet, 750 g grüne Bohnen, 750 g kleine Kartoffeln, 2 Zweige Bohnenkraut, 1 Bund frische Petersilie, 1 TL Salz, 20 g Butter, 250 g durchwachsenen Speck

Die Kartoffeln waschen, mit Wasser bedecken und mit Schale in 20- 30 Minuten garen. Die Bohnen putzen in Wasser mit dem Bohnenkraut und Salz garen. Den Speck würfeln und in der Butter knusprig ausbraten. Die Petersilie waschen trocken schütteln und klein hacken. Die gegarten Kartoffeln und Bohnen abgießen. Die Speckwürfel aus der Pfanne in eine kleine Schüssel geben und beiseite stellen. Die gegarten Bohnen kurz in der Pfanne mit dem Fett schwenken. Gehackte Petersilie darüber streuen. Die Pellkartoffeln von der Schale befreien und mit den Bohnen und Matjes auf 4 Teller verteilen. Die knusprigen Speckwürfelchen gleichmäßig auf die Matjesfilet streuen und sofort servieren.