488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2013 | 17
4 Personen Rezept drucken

Fischfilet mit Bärlauch-Pinienkern-Kruste

800 g King Klip,- Rotbarsch,- oder Heilbuttfilet, 1 Bio- Zitrone, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 50 g Pinienkerne, 1 Bund Bärlauch (vom Markt), 20 g Semmelbrösel, 3 EL Öl, 1 EL Senf, mittelscharf, Öl für die Form

Fischfilets waschen und trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.Nach dem Abkühlen grob hacken. Bärlauch waschen gut trocken schütteln und hacken, mit den Pinienkernen und dem Semmelbröseln mischen. Öl und Senf hinzufügen und alles gut miteinander vermengen. Bärlauchmasse auf die Fischfilets verteilen und mit der Masse nach oben in die geölte Form legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ungefähr 20 Minuten backen bis der Fisch gar und die Kruste goldbraun ist. Mit der in Scheiben geschnittenen Zitrone servieren. Lecker dazu: Kartoffelpüree.