488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2012 | 27
4 Personen Rezept drucken

Fischfilet vom Blech

900 – 1000 g Fischfilet (max.3 Sorten: z.B. Lachs/ King Klip/ Victoriabarsch), 2 Knollen Fenchel, 2 Schalotten, 2 Lauchzwiebeln, 100 g braune Champignons, 1 Bio-Zitrone, 1 Knoblauchzehe, 2-3 cm frischen Ingwer, 1 Chilischote, 0,1 l trockener Wermut , 0,2 l Grauburgunder, 0,1 l Wasser, 100 g Butter, 1 Tasse gemischte Kräuter, Olivenöl, Pfeffer, feines Meersalz, Zucker

Geschmacklich, aber auch optisch besonders reizvoll wird das Gericht, wenn Filets von unterschiedlichen Fischen für die Zubereitung verwendet werden. Die Filets sollten möglichst ohne Haut sein, außerdem grätenfrei. Die Filets vor der Zubereitung kalt abwaschen und abtrocknen. Den Fenchel putzen, halbieren und den inneren Stielansatz herausschneiden. Die Fenchelstücke hobeln oder mit dem Messer in dünne Scheiben schneiden. Schalotten, Lauchzwiebeln, Champignons und Knoblauch ebenfalls putzen, gegebenenfalls schälen und in feine Streifen oder Scheiben schneiden. Ingwer schälen und reiben. Aus der Chilischote die Kerne herauskratzen (Vorsicht: scharf). Dann die Schote in sehr feine Streifen schneiden. Die Zutaten gut vermengen. Chili und Knoblauch nach Geschmack hinzufügen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zutaten anbraten, dann die Hitze reduzieren und das Gemüse und die Pilze im eigenen Saft 2-3 min. schmoren. Dabei etwas salzen und pfeffern und eine Prise Zucker zufügen. Die geschmorten und rohen Zutaten wieder vermengen und auf ein Backblech verteilen. Die Zitrone mit Schale in kleine Stücke schneiden und unter die Zutaten mischen. Jetzt Wermut, Weißwein und etwas Wasser angießen. Die Fischfilets auf das Gemüse legen und leicht salzen. Butter erhitzen, über die Fischstücke träufeln. Ein Stück Backpapier befeuchten und auf die Filets legen. Den Backofen auf 160°C vorheizen und die Fischfilets darin ca. 15 – 20 Minuten garen. Die Fischfilets aus dem Ofen nehmen und mit ein paar gemischten Kräutern bestreuen.