488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2012 | 07
4 Personen Rezept drucken

Linsen-Eintopf mit Kokos und Fisch

500 g Skreifilet (Kabeljaufilet), 300 g Riesengarnelen, 200 g Linsen(z.B.Puy-oder grüne Linsen), 1 Möhre, 1/2 Stange Porree, 1 Stück frischer Ingwer(30g), 1 Knoblauchzehe, 1 rote Chilischote, 1 El Öl, 1-2 El Currypulver, 600 ml Kokosmilch, 600 ml Fischfond( aus dem Glas) ½ Bund Koriander, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer

Die Linsen abspülen und in reichlich Wasser etwa 20 Minuten oder nach Packungsanweisung gar kochen. In ein Sieb gießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Möhre und Porree putzen, abspülen und in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. Knoblauch abziehen und halbieren. Chili abspülen, längs aufschneiden und die Kerne entfernen(mit Küchenhandschuhen arbeiten). Das Öl in einem Topf erhitzen. Gemüse und Currypulver darin andünsten. Kokosmilch, Fischfond, Ingwer, Knoblauch und Chilischote dazugeben. Alles etwa 10 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen. Das Fischfilet abspülen und in mundgerechte Stücke schneiden. Garnelen abspülen und mit den Fischfiletstücken in den Eintopf geben und abgedeckt etwa 5-7 Minuten gar ziehen lassen (nicht kochen). Den Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Koriander evtl. klein hacken. Zum Schluss die Linsen in den Eintopf geben und darin erwärmen. Eventuell Knoblauch und Chili herausnehmen. Den Eintopf mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Koriander darüberstreuen.