488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2011 | 12
4 Personen Rezept drucken

Fischauflauf Florentiner Art

800 g Fischfilet entgrätet; z.B. Heilbuttfilet, Skreifilet, King Klip - Filet, Saft einer Zitrone, 400 g Blattspinat, 500 g Tomaten, 250 g Pellkartoffeln, Salz, Margarine zum Einfetten, 1/8 l Fleischbrühe aus Würfeln, 1 Knoblauchzehe, weißer Pfeffer, 50 g geriebener Parmesankäse, 40 g Butter

Fischfilets unter kaltem Wasser abbrausen. Trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Blattspinat verlesen und waschen, ganz lassen. Tomaten mit kochendheißem Wasser begießen. Abziehen, Stengelansätze rausschneiden und grob würfeln. Abgezogene Pellkartoffeln in Scheiben schneiden. Eine ovale, feuerfeste Form einfetten. Blattspinat reinfüllen. Darauf den Fisch verteilen, salzen. Den Rand mit Kartoffeln und die Mitte mit Tomatenwürfeln belegen. Fleischbrühe angießen. Die Knoblauchzehe schälen, fein würfeln und über die Tomatenwürfel verteilen. Mit weißem Pfeffer bestäuben. Mit geriebenem Parmesankäse bestreuen. Butter in Flöckchen darauf verteilen. In den vorgeheizten Ofen auf mittlere Schiene 20 Minuten bei 200 °C garen.