488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2010 | 38
4 Personen Rezept drucken

Schollen aus dem Aquavit - Sud

4 Zwiebeln, 1 unbehandelte Zitrone, 1/4 l Weißweinessig, 4 cl Aquavit, 1 TL Korianderkörner, 1 TL Pfefferkörner, Salz, 4 küchenfertige Schollen, 150 g durchwachsener Speck in Scheiben, 1 säuerlicher Apfel

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Zwei der Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Zitrone ebenfalls in Scheiben schneiden. 750 ml Wasser mit den Zwiebel- und Zitronenscheiben aufkochen. Den Essig, den Aquavit, die Gewürzkörner und Salz zugeben. Die Schollen kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen und in die Fettwanne des Backofens legen. Mit dem Sud übergießen und im heißen Backofen 15 - 20 Minuten garen. Inzwischen den Speck fein würfeln und in einer Pfanne ausbraten. Den Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Viertel in kleine Würfel schneiden. Die restlichen Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Zusammen mit den Apfelstückchen im Speckfett andünsten. Die Schollen aus dem Sud heben und auf vier Teller geben. Mit etwas Sud beträufeln und mit der Zwiebel-Speck-Mischung servieren. Dazu schmeckt Kartoffelpüree.