488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2010 | 02
4 Personen Rezept drucken

Rotbarschfilet mit Pinien-Kokosreis an Orangensoße

800 g Rotbarschfilet, 50 g Erdnüsse, (fein gehackt), 100 g Mehl (Weizenmehl), Butter (zum Braten) 1/2 Becher Basmatireis, 1 1/2 Becher Wasser, 1 Dose Kokosmilch, 60 g Pinienkerne, 200 ml Gemüsebrühe (klar), 200 ml Orangensaft (mit Fruchtfleisch) 100 ml Kokosmilch, 100 ml Milch, 1 Orange (süß) Speisestärke, Salz und Pfeffer, Paprikapulver 1/2 TL Currypulver, 3 Messerspitzen Zitronengras, Kurkuma, etwas Feldsalat

Reis im kalten Wasser ca. 30 Minuten einweichen. Währenddessen die Pinienkerne kurz in einer Pfanne anrösten und zur Seite stellen. Den Fisch etwas salzen und in der Mischung aus Mehl und Erdnüssen wenden und ebenfalls zur Seite stellen. Nun Brühe, Orangensaft, Milch und Kokosmilch zusammen aufkochen. Mit Curry, Kurkuma, Zitronengras, Pfeffer und Paprika abschmecken. Soße mit der Stärke andicken (wenn es klumpt ggf. durch ein Sieb geben). Orange schneiden und in kleinen Stücken dazugeben (2 Streifen überlassen). Bei kleiner Hitze bis zum Essen kochen lassen. Gelegentlich umrühren. Nun das Reiswasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und den Reis ca. 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit komplett weg ist. Währenddessen den Fisch bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ca.3 Minuten in der Pfanne braten und auf den Teller legen. Den Fisch mit der Sauce und dem Reis an Feldsalat anrichten.