488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 38
4 Personen Rezept drucken

Kabeljaufilet mal anders

50 g rote Zwiebeln,, 1 kleine Porreestange (125 g), 1 rote Chilischote, 1 kleiner Frisa`¨esalat, 4 - 5 EL Sherryessig, Salz, Pfeffer, frisch gemahlen, Zucker, 100 ml Traubenkeröl, 100 g rote Linsen , 250 ml Kalbsfond (Glas), 600 g Kabeljaufilet, 2 - 3 EL Butter

Die Zwiebeln pellen, den Porree putzen und waschen. Die Chilischote entkernen. Zwiebeln, Porree und Chili fein würfeln. Die hellgrünen Frisa`¨eblätter waschen, trockenschleudern und fein zerzupfen. Aus Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Öl eine Sauce rühren, mit Zwiebeln, Porree und Salat mischen. Die Linsen im Kalbsfond bei milder Hitze 10 Minuten kochen und unter die Salatsauce rühren. Das Fischfilet portionieren, waschen, trockentupfen, salzen und von beiden Seiten 4 Minuten in der Butter braten, auf Tellern anrichten und mit der Linsen-Vinaigrette beträufeln.