488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 33
4 Personen Rezept drucken

Fischgratin mit Mozzarella

800 g Kabeljau- oder King Klip-Filet, Saft von 1 Zitrone Salz, weißer Pfeffer, frisch gemahlen, 1 Bund glatte Petersilie, 1 Bund Dill, 1 Teelöffel Thymian (frisch, oder 1/2 Teelöffel getrocknet), 3 Knobizehen, 3 EL Olivenöl, 600 g Fleischtomaten, 150 g Mozzarella

Das Fischfilet unter fließendem kaltem Wasser abspülen und trockentupfen. In größere Stücke teilen, mit 1 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Die Petersilie und den Dill abbrausen, von den Stengeln zupfen und fein hacken. Mit dem Thymian in eine kleine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und durch die Presse dazudrücken. 2 EL Olivenöl untermischen. Den Fisch mit der Marinade begießen und etwa 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Dabei einmal wenden. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Tomaten überbrühen, häuten, vom Stielansatz befreien und in Scheiben schneiden. Den Mozzarella in möglichst dünne Scheiben schneiden. Eine feuerfeste Form mit dem restlichen Olivenöl auspinseln. Die Fischstücke, die Tomaten und den Mozzarella abwechselnd dachziegelartig hineinlegen. Die Marinade darüber gießen, salzen, pfeffern und die Form mit Alufolie verschließen. Im Backofen (Mitte) etwa 15 Minuten garen. Die Alufolie abnehmen und das Gratin weitere 5 Minuten bräunen lassen.