488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 30
2 Personen Rezept drucken

Gorgonzola-Rotbarschauflauf

350 g Kartoffeln, Salz, 400 g Rotbarschfilet, 3 EL Zitronensaft, 350 g Hokkaido-Kürbis, 2 Knoblauchzehen, 400 g Blattspinat, 40 g Butter, 100 ml Gemüsebrühe, 1 Tl getrockneter Thymian, 2 TL Mehl, 100 ml Milch, 50 g Sahne, 80 g Gorgonzola, 1 Schuss trockener Weißwein, Pfeffer, 2 EL frisch geriebener Parmesan

Die ungeschälten Kartoffeln in Salzwasser in 25 Minuten gar kochen. Das Fischfilet waschen, trockentupfen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und salzen. Den Kürbis waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden; in leicht gesalzenem Wasser 5 - 6 Minuten garen. Knoblauch schälen, fein würfeln. Den Spinat waschen, trockenschleudern. Knoblauch in 20 g zerlassener Butter glasig braten. Spinat darin unter Rühren andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Spinat zusammenfallen und in einem Sieb abtropfen lassen. Sud auffangen, mit Salz und Zitronensaft würzen. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die restliche Butter zerlassen. Thymian und Mehl unter Rühren hellbraun anschwitzen. Milch nach und nach einrühren, dicklich einkochen lassen. Sahne, Käse und Wein zugeben. Aufkochen lassen, salzen und pfeffern. Alle vorbereiteten Zutaten in einer gefetteten Auflaufform mischen, mit Parmesan bestreuen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180 °C) 20 - 25 Minuten backen.