488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2008 | 06
4 Personen Rezept drucken

Rotbarschfilet mit Pilzen

800 g Rotbarschfilet, 2 Zwiebeln, 500 g frische Champignons, Saft von ½ Zitrone, 3 EL Butter, 1 Bund Petersilie, 200 g Doppelrahmfrischkäse mit Kräutern, 4 EL Sahne, 2 Knobizehen, Salz, weißen Pfeffer, 1 Eigelb, Fett für die Form

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Champignons putzen, kurz abbrausen und in Scheiben schneiden. Mit etwa der Hälfte des Zitronensaftes beträufeln. Den Backofen auf 220 ° C vorheizen. In einer breiten Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig braten. Die Pilze kurz mitdünsten. Inzwischen die Petersilie waschen, trockenschütteln, abzupfen und fein hacken. Mit dem Frischkäse und der Sahne unter die Pilze rühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen, alles kurz aufkochen lassen. Die Pilze mit Salz, Pfeffer und etwa 1 TL Zitronensaft abschmecken. Abkühlen lassen. Das Eigelb verquirlen und unter die Sauce ziehen. Den Fisch abspülen, trockentupfen und portionieren. Mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern. Eine feuerfeste Form einfetten. Den Fisch hineinlegen und die Pilze darauf verteilen. Im Backofen (Mitte) etwa 10 Minuten garen. Dann im ausgeschalteten Backofen noch etwa 5 Minuten nachziehen lassen.