488Alle Rezepte 40Barsch 1Beilagen 18Dorade 36Heringe 79Kabeljau (Skrei) 4Karpfen 24King-Klip 13Krebstiere 91Lachs 43Meeres-Mix 25Muscheln 39Scholle 11Seelachs 4Sonstiges 3Steinbeißer 7Thunfisch 1Tintenfisch 3Wels 14Zander
Zurück
Kalenderwoche 2007 | 39
4 Personen Rezept drucken

Rotbarschfilet a`  la provencale

800 g Rotbarschfilet,Pfeffer, Salz,1 Bund Petersilie,2 Päckchen Tiefkühlkräuter (8 Kräuter),Saft einer Zitrone,2 EL Senf,25 g Butter,4 EL Olivenöl,1 Gemüsezwiebel,3 EL Olivenöl,etwa 1 kg Mittelmeergemüse wie Zucchini, Tomaten, Paprika,2 Knobizehen,1/8 l Gemüsebrühe,1 EL Kräuter der Provence,2 Lorbeerblätter

Die Fischfilets waschen, salzen und pfeffern. Petersilie, Kräuter, Zitronensaft, Senf, Butter und 2 EL Olivenöl verrühren und auf die Filets streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 °C ca. 20 Minuten in Olivenöl garen. Für das Gemüse die Zwiebel schälen, klein schneiden und in Öl andünsten. Mittelmeergemüse putzen, waschen und kleinschneiden. Knobizehe schälen und fein hacken. Mit dem Gemüse zur Zwiebel geben, kurz anbraten und mit Brühe ablöschen. Kräuter und Lorbeerblätter zugeben und 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Fischfilets auf dem Gemüse anrichten. Dazu schmeckt Baguette oder Reis.